Ziele der Arbeitsgemeinschaft

Die Arbeitsgemeinschaft hat die Aufgabe die Interessen der Beteiligten am Schutz und zur Nutzung des Trinkwassers durch die Beteiligten im Großraum des Illertals sowohl auf bayerischer als auch auf baden-württembergischer Seite zu fördern und abzustimmen.

Insbesondere werden folgende Ziele vereinbart:

1. Erfahrungsaustausch
2. Erarbeitung von Vorschlägen zur Erhaltung der Qualität des illerbegleitenden Grundwasserstromes durch koordinierte Maßnahmen
3. Abstimmung der Aktivitäten der Wassergewinnung / Siedlungstätigkeit (z.B. bei wasserrechtl. Verfahren zur Neuausweisung von Wasserschutzgebieten)
4. Vermittlungs- und Koordinationsstelle zwischen den Mitgliedern, Ämtern / Behörden, Verbänden und Ingenieurbüros
5. Öffentlichkeitsarbeit
6. Anregung zur Inanspruchnahme staatlicher Förderprogramme zum Schutze des Grundwassers
7. Erarbeitung von abgestimmten Lösungen bezüglich Ausgleichs- oder sonstigen Zahlungen.